Angebote zu "Armut" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Hübgen:Armutsrisiko alleinerziehend
61,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Armutsrisiko alleinerziehend, Titelzusatz: Die Bedeutung von sozialer Komposition und institutionellem Kontext in Deutschland, Autor: Hübgen, Sabine, Verlag: Budrich UniPress Ltd. // Budrich UniPress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Britannien // Brite // Britisch // Großbritannien // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Recht // Arbeitslosigkeit // Armut // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Sozialforschung // Empirische Sozialforschung // Soziologie // Familie // Jugend // Alter // SOCIAL SCIENCE // Sociology // Marriage & Family // Vereinigtes Königreich // Deutschland // Sozialforschung und // statistik // Soziologie: Familie und Beziehungen, Rubrik: Soziologie, Seiten: 309, Gewicht: 454 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
T ULLSTEIN 28839 Bomann Sturmherz - Roman
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.02.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Roman, Autor: Bomann, Corina, Verlag: Ullstein Verlag, Co-Verlag: Ullstein Buchverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: alleinerziehend // antworten // armut // ärzte // aufwachen // besucher // bewunderung // brief // Buch 2017 // charakter // Charlotte Link // das mohnblütenjahr // deich // deutschland // die sturmrose // distanz // ertrinken // erzählung // Familie // Familiengeheimnis // Familiengeschichte // familienroman // freund // fürsorge // gene // geschichte // Hamburg // hoffnung // junge frau // kampf // Kate Morton // Katherine Webb // koma // krankenhaus // küste // lebensgeschichte // lebenszeichen // liebe // liebesgeschichte // liebesroman // Liebesroman // Lucinda Riley // meer // mutig // Mutter-Tochter-Beziehung // Mutter-Tochter-Geschichte // Nachkriegsdeutschland // Neu 2017 // Neuerscheinung 2017 // Neuerscheinungen 2017, Produktform: Kartoniert, Umfang: 528 S., Seiten: 528, Format: 3.4 x 18.7 x 12.5 cm, Gewicht: 403 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
T LIST 61332 Glasfurd Worte in meiner Ha - Roman
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.11.2016, Einband: Paperback, Titelzusatz: Roman, Originaltitel: The Words in my Hand, Autor: Glasfurd, Guinevere, Übersetzer: Marion Balkenhol, Verlag: List Verlag, Co-Verlag: Ullstein Buchverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alleinerziehend // Amsterdam // arbeit // Armut // besucher // Briefe // Buch 2016 // Bücher // Buchhändler // calvinismus // Charme // Das Mädchen mit dem Perlenohrring // Distanz // ehrgeizig // Einsamkeit // Familie // fleißig // Flucht // Francine Descartes // Frankreich // französischer philosoph // gebildet // Gefühle // geschäft // Gesellschaft // glasfurt // Hauptstadt // hausgast // heimlich // Heimliche Liebe // Helena Jans van der Strom // herausforderung // Herr // Hilfe // Historischer Roman // Holland // Holland Goldenes Zeitalter // Im Hause Longbourn // im stich lassen // Intellektuelle // Intelligenz // Jo Baker // Katholiken // klassenunterschiede // klug // kreativ // Kreativität // Künstler // Kuss // Leidenschaft, Produktform: Kartoniert, Umfang: 432 S., Seiten: 432, Format: 2.8 x 18.7 x 12.3 cm, Gewicht: 312 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Babysitter, 01069
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Kürze liegt die Würze ^^: Als damaliges Kind bin ich in einer Migrantenfamilie aufgewachsen. Vater verstorben, Mutter alleinerziehend und 3 weitere Geschwister. Unsere Familie war schlicht. Da meine Mutter ebenso arbeiten musste, sind wir selbstständig aufgewachsen. Was Armut bedeutet, war mir sehr bewusst. Aus der sozialen Lage hatte ich mich meinen vielen Hobbies gewidmet, Ruhe erhalten und Dankbarkeit gelernt. Dank vieler guter Freunde und herzlichen Menschen, bleibt mein Herz für die Bildung. Aufgrund von Corona ist universitär gerade HomeOffice angesagt. Dadurch kann ich viel Zeit beim Babysitten mit eurer/en Kleinen verbringen :) Falls ihr morgens also Engpässe habt oder Nachtschichten habt, dann fragt mich gerne jederzeit an. - Migrantenherkunft (Vietnamesisch) - Abitur 2,0 - Studium der Elektrotechnik (anlaufend) - Gitarre (8 Jahre selbst beigebracht) - Schach (15 Jahren) - Gesang (9 Jahren Oberstufenchor und selbst^^) - elektrisches Basteln - Muttersprachler Deutsch - Englisch(C1), Französisch (B1) - Bücherwurm (52 in 52 Wochen) - ehemaliger Halbmarathonläufer (...) - Reisender :) - kleines Schulpraktikum im Kindergarten (2Wochen) - Kinderbetreuung von Nachbarskinder(3Monate) und Verwandten - Ehrenamtliches Engagement für Austauschstudenten und interkulturellen Austausch (faranto e.V.) als ehemaliger Vorstandsvorsitzender (2,5Jahre) Die Erfahrung mit Kindern ist also eher ehrlich mäßig und persönlich. Ich helfe gerne, wo ich kann. Beste und Liebe Grüße Viet D.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Armut bei Alleinerziehenden (eBook, PDF)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit sollen Alleinerziehenden-Haushalte akzentuiert dargestellt und analysiert werden. Als Einstieg und Grundlage wird dabei eine auf Deutschland bezogene Armutsdefinition verwendet. Anschließend wird in Kapitel 2.2 kurz erläutert, welche Lebensformen generell von Armut betroffen sind, um dann in Kapitel 3, was die zentrale Analyse der nachfolgenden Arbeit darstellt, die Gruppe der Alleinerziehenden anhand von Merkmalen zu charakterisieren und im zweiten Schritt die finanzielle Situation und deren Ursachen zu untersuchen. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst. Alleinerziehend = arm, so lautet häufig die Gleichung alleinerziehender Mütter. Der Hollywood-Film Erin Brockovich rückte 2000 alleinerziehende Mütter eindrucksvoll in den Fokus der Öffentlichkeit und untermauerte diese Gleichung. In der Verfilmung mit Julia Roberts in der oscarprämierten Hauptrolle ging es um die gleichnamige Erin Brockovich, eine arbeitslose alleinerziehende Mutter dreier Kinder, und ihr Leben. Finanziell war sie keineswegs abgesichert, ja sogar in einer äußerst prekären Lage. Hierbei stellt sich deshalb allgemein die Frage, inwieweit Alleinerziehende auch in Deutschland armutsgefährdet sind und wie sich die finanzielle Situation Alleinerziehender darstellt. Unterscheiden sich Alleinerziehenden-Haushalten gänzlich von denen anderer Lebensformen hinsichtlich der Armutsgefährdung und welche Faktoren begünstigen Prekarität?

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Armut bei Alleinerziehenden (eBook, PDF)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit sollen Alleinerziehenden-Haushalte akzentuiert dargestellt und analysiert werden. Als Einstieg und Grundlage wird dabei eine auf Deutschland bezogene Armutsdefinition verwendet. Anschließend wird in Kapitel 2.2 kurz erläutert, welche Lebensformen generell von Armut betroffen sind, um dann in Kapitel 3, was die zentrale Analyse der nachfolgenden Arbeit darstellt, die Gruppe der Alleinerziehenden anhand von Merkmalen zu charakterisieren und im zweiten Schritt die finanzielle Situation und deren Ursachen zu untersuchen. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst. Alleinerziehend = arm, so lautet häufig die Gleichung alleinerziehender Mütter. Der Hollywood-Film Erin Brockovich rückte 2000 alleinerziehende Mütter eindrucksvoll in den Fokus der Öffentlichkeit und untermauerte diese Gleichung. In der Verfilmung mit Julia Roberts in der oscarprämierten Hauptrolle ging es um die gleichnamige Erin Brockovich, eine arbeitslose alleinerziehende Mutter dreier Kinder, und ihr Leben. Finanziell war sie keineswegs abgesichert, ja sogar in einer äußerst prekären Lage. Hierbei stellt sich deshalb allgemein die Frage, inwieweit Alleinerziehende auch in Deutschland armutsgefährdet sind und wie sich die finanzielle Situation Alleinerziehender darstellt. Unterscheiden sich Alleinerziehenden-Haushalten gänzlich von denen anderer Lebensformen hinsichtlich der Armutsgefährdung und welche Faktoren begünstigen Prekarität?

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Alleinerziehende. Mehr als andere armutsgefährdet?
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 2,7, CVJM-Kolleg Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter dem Einfluss ökonomischer, sozialer, kultureller und politischer Veränderungen haben sich die Lebensformen unter den Bürgern in Mitteleuropas in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Die noch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts selbstverständliche Heirat und die Familiengründung gehören nicht mehr in das zeitgenössische Denken. Ehe und Elternschaft werden nun nicht mehr als Lebensperspektiven verstanden, sondern viel mehr als sogenannte Lebensentwürfe oder Entscheidungen. Monogame Familien von Frau und Mann verlieren zunehmend ihren traditionellen Status und Stellenwert. Diese Veränderungen wirken sich auf die deutsche Politik und andere Bereiche unseres Lebens nicht gerade familienfreundlich aus. Erhebungen und Untersuchungen berichten davon, dass die Zahl der Alleinerziehenden Väter und Mütter steigt.1 Diese Familienform scheint in dem anbrechenden 21. Jahrhundert sehr verbreitet zu sein. Eine Schwierigkeit, mit der gerade diese Elternteile zu kämpfen haben ist die Armut, denn laut Statistiken sind alleinerziehende Eltern mehr als die anderen Familienformen von Armut betroffen und haben es meist auch sehr schwer, aus dem sozialen Teufelskreis herauszukommen.2 Das Thema, das ich in dieser Hausarbeit näher beleuchten werde, ist die Armut von Alleinerziehenden in Deutschland. Insgesamt werde ich mich an folgende Fragestellung halten: 'Was ist die Hauptursache der zunehmenden Verarmung alleinerziehender Eltern?' Ich beginne mit einer Definition des Begriffes Alleinerziehend und gehe dann auf die meist-vertretenen Formen Alleinerziehender ein, um zu klären, ab wann man als Alleinerziehender gilt. Dann stelle ich die Situation von 2012 vor, die sich bis heute nicht wesentlich verändert haben kann. Weiter untersuche ich die Definition von Armut und die Ursachen der Armut bei Alleinerziehenden. Abschliessend werde ich einige Lösungsvorschläge aufgreifen, wie dieses Problem angegangen werden könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Armutslage von Einelternfamilien in Deutschland
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 2,3, Universität Konstanz (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar 'Dynamische Armutsforschung', Sprache: Deutsch, Abstract: In den Medien wurde die letzten Wochen berichtet, dass eine Gruppe alleinerziehender Mütter und Väter, angeführt von Gerhard Schröders Schwester Ilse Brücke, am 18. Februar 2002 eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht einreichen. Eine bundesweite Protestaktion begleitet die Forderung gegen die von der Bundesregierung verabschiedete Abschaffung der Steuerklasse 2, was faktisch bedeutet, dass Alleinerziehende künftig steuerlich wie Singles behandelt werden und damit erhebliche finanzielle Einbussen hinnehmen müssen. Alleinerziehende sind laut Armutsbericht die am stärksten on Armut betroffene Bevölkerungsgruppe (aus einer Pressemitteilung des Vereins alleinerziehender Mütter und Väter in Deutschland (VAMV)). Die Familie als Kernstück der Gesellschaft übernimmt äusserst wichtige Aufgaben. Sie ist für die Reproduktion, die Betreuung und vor allen Dingen die Erziehung des Nachwuchses zuständig. Als solche prägen sie die kommenden Generationen entscheidend, was Kultur, Werte, Lebenseinstellung, Verhaltensmuster angeht. Vor diesem Hintergrund entbrennen in der Öffentlichkeit immer wieder Diskussionen um die Lage von Familien und deren materielle Benachteiligung. Jeder, der eine Familie gründen möchte, muss sich in vielen Fällen zuerst einmal ausrechnen, ob er sich das eigentlich leisten kann, welches Elternteil die Betreuung und welches das Einkommen sichern soll. Auch das Bundesverfassungsgericht beschäftigte sich in den letzten Jahren öfters mit der finanziellen Benachteiligung von Familien. Ein besonderes Augenmerk liegt inzwischen auf alleinerziehenden Eltern. Durch die gesellschaftliche Entwicklung und vor allem durch die hohe Scheidungsrate werden immer mehr Ehen geschieden und immer mehr Einelternfamilien entstehen auf diesem Wege. Jede neue Studie zeigt eine beständige Zunahme von Einelternfamilien und auch gleichzeitig deren prekäre finanzielle Situation. Die folgende Darstellung soll sich nun mit der finanziellen und gesellschaftlichen Situation von alleinerziehenden Eltern in Deutschland beschäftigen. Meine Hypothese, die den roten Faden in dieser Arbeit darstellen soll, lautet: Der Umstand, alleinerziehend zu sein, führt unter den gegebenen gesellschaftlichen und sozialpolitischen Umständen fast automatisch zu Armut. Das Risiko vor allem alleinerziehender Mütter, mit ihren Kindern zu verarmen, scheint besonders hoch zu sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Alleinerziehende. Mehr als andere armutsgefährdet?
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 2,7, CVJM-Kolleg Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter dem Einfluss ökonomischer, sozialer, kultureller und politischer Veränderungen haben sich die Lebensformen unter den Bürgern in Mitteleuropas in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Die noch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts selbstverständliche Heirat und die Familiengründung gehören nicht mehr in das zeitgenössische Denken. Ehe und Elternschaft werden nun nicht mehr als Lebensperspektiven verstanden, sondern viel mehr als sogenannte Lebensentwürfe oder Entscheidungen. Monogame Familien von Frau und Mann verlieren zunehmend ihren traditionellen Status und Stellenwert. Diese Veränderungen wirken sich auf die deutsche Politik und andere Bereiche unseres Lebens nicht gerade familienfreundlich aus. Erhebungen und Untersuchungen berichten davon, dass die Zahl der Alleinerziehenden Väter und Mütter steigt.1 Diese Familienform scheint in dem anbrechenden 21. Jahrhundert sehr verbreitet zu sein. Eine Schwierigkeit, mit der gerade diese Elternteile zu kämpfen haben ist die Armut, denn laut Statistiken sind alleinerziehende Eltern mehr als die anderen Familienformen von Armut betroffen und haben es meist auch sehr schwer, aus dem sozialen Teufelskreis herauszukommen.2 Das Thema, das ich in dieser Hausarbeit näher beleuchten werde, ist die Armut von Alleinerziehenden in Deutschland. Insgesamt werde ich mich an folgende Fragestellung halten: 'Was ist die Hauptursache der zunehmenden Verarmung alleinerziehender Eltern?' Ich beginne mit einer Definition des Begriffes Alleinerziehend und gehe dann auf die meist-vertretenen Formen Alleinerziehender ein, um zu klären, ab wann man als Alleinerziehender gilt. Dann stelle ich die Situation von 2012 vor, die sich bis heute nicht wesentlich verändert haben kann. Weiter untersuche ich die Definition von Armut und die Ursachen der Armut bei Alleinerziehenden. Abschließend werde ich einige Lösungsvorschläge aufgreifen, wie dieses Problem angegangen werden könnte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot